„Ich möchte weiter die Zukunft für Sachsen und damit für Nordsachsen mitgestalten."

Veröffentlicht am 05.02.2019 in Pressemitteilung

Frankenberg/Ablaß. „Über meinen Listenplatz 12 freue ich mich. Ich hoffe, dass mir die Bürger am Wahltag das Vertrauen schenken werden, damit ich auch weiterhin Sachsens Zukunft und damit auch insbesondere für unseren Heimatkreis Nordsachsen mitgestalten kann“, erklärte Landtagsabgeordneter Volkmar Winkler nach der Landeswahlkonferenz der sächsischen SPD am letzten Sonnabend in Frankenberg. Derzeit ist er stellvertretender Vorsitzender seiner Fraktion sowie Sprecher für Land- und Forstwirtschaft sowie Kommunalpolitik.  

In den vergangenen Jahren habe er in einigen Bereichen seine Kenntnisse und Erfahrungen aus seinem Berufsleben als Gärtner und ehemaliger Bürgermeister einbringen können. „So bin ich, nach meinen Kenntnissen, der erste Abgeordnete der SPD im Landtag seit der Wende, der einen landwirtschaftlichen Beruf ausgeübt hat“, erklärte er in seiner Rede vor den Delegierten. Es habe ihm in den vergangenen Jahren Spaß gemacht, den Bereich der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes zu bearbeiten. „Immerhin ist die Ernährungs-, Land-, Forst- und Umweltwirtschaft eines der Hauptplayer der sächsischen Wirtschaft“, so Winkler. Dafür werde ein starker zukunftsfester ländlicher Raum als Raum zum Leben, Arbeiten und Gestalten gebraucht. „Dafür will ich mich einsetzen“, so Winkler. Als Abgeordneter und Sprecher für Landwirtschaft seiner Fraktion habe er beharrlich gewirkt und so maßgeblichen Anteil, dass beispielsweise Wasserkraftanlagenbetreiber von einer Abgabelast befreit wurden, Naturschutzstationen stark aufgewertet und der ökologische Landbau höher gefördert werden.  Stolz sei er auf viele Dinge, die in den vergangenen Jahren auch durch sein beharrliches Wirken verändert werden konnten. „Die Kommunalpolitik betreffend bin ich stolz, mit dazu beigetragen zu haben, dass unsere Kommunen in den nächsten zwei Jahren von einer noch nie dagewesenen Erhöhung der freien Deckungsmittel profitieren. Auch, dass mehr finanzielle Mittel als Pauschale ausgereicht werden, kleiner Städte und Gemeinden dabei eine besondere Berücksichtigung finden.“

 

Termine

Alle Termine öffnen.

18.02.2019 - 22.02.2019 Urlaub Volkmar Winkler

22.02.2019, 10:00 Uhr Vorstandssitzung Stiftung Kloster Mariental

23.02.2019, 09:00 Uhr Eröffnung Mitteldeutsche Handwerkermesse

26.02.2019, 09:00 Uhr Trägerversammlung Sondersitzung Jobcenter

Alle Termine