Header-Bild

Über mich

Am 10. April 1959 wurde ich in Dornreichenbach bei Wurzen geboren. Ich bin verheiratet und lebe mit meiner Frau Silvia in Ablaß, einem Ortsteil der Stadt Mügeln. Zu unserer Patchwork-Familie gehören fünf Kinder und drei Enkeltöchter.

Im Jahr 1986 schloss ich ein Studium an der Humboldt Universität Berlin als Diplom-Gartenbauingenieur ab und arbeitete bis 1988 als Techniker und Brigadier in der LPG Obstproduktion Dürrweitzschen. Später, schon während meiner Tätigkeit als Bürgermeister qualifizierte ich mich in insgesamt 7Jahren Fernstudium zum Diplom-Verwaltungs-Betriebswirt und Rechtsökonom der VWA.

Von 1989 bis 1993 war ich Bürgermeister der Gemeinde Ablaß und von 1994 bis 2010 Bürgermeister der Gemeinde Sornzig-Ablaß. Am 27.03.2011 wurde ich nach einer Gemeindegebietsänderung durch Fusion mit der Stadt Mügeln zum Bürgermeister der „neuen” Stadt Mügeln gewählt. Im September 2014 zog ich mit dem Landeslistenplatz 13 der SPD in den Sächsischen Landtag ein.

In meiner Fraktion bin ich als Sprecher für Kommunalpolitik sowie Land- und Forstwirtschaft tätig, und übe die Funktion des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden aus.

Im Jahr 1990 trat ich in die SPD ein und gründete den SPD Ortsverein Ablaß mit. Seit 2008 bin ich stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Döllnitztal, zu dem mehrere Städte und Gemeinden der Region um Oschatz gehören. Seit 1998 bin ich Mitglied des Kreistages Torgau-Oschatz bzw. jetzt Nordsachsen.

Als Kreisrat arbeite ich in mehreren Gremien mit: Dazu gehören der Regionale Planungsverband Westsachsen, die Trägerversammlung des Jobcenters Nordsachsen und der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig.

Viele Jahre war ich Vorsitzender verschiedener kommunaler Verbände, so des Abwasserzweckverbandes “Oberes Döllnitztal” und des Zweckverbandes “Döllnitzbahn”. Ich bin außerdem als Mitglied des AWO-Ortsvereins Dahlen/Mügeln im Kreisvorstand des AWO Kreisverbandes Mulde-Collm e.V. sowie Mitglied mehrerer Vereine der Stadt Mügeln. Seit 2014 arbeite ich im Kirchenvorstand der evangelischen Kirchgemeinde Ablaß mit.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich vor allem mit meiner Familie, lese sehr gern und treibe bzw. interessiere mich für Sport.

Als ehemaliger Bürgermeister einer Kleinstadt im strukturschwachen ländlichen Raum kenne ich die besonderen Herausforderungen für diese Gebiete in den kommenden Jahren. Die strukturelle Unterfinanzierung vieler Städte, Gemeinden und Landkreise führt zu einer zunehmenden Ungleichheit zwischen Oberzentren und dem Land. Diesen Prozess gilt es zu stoppen!

Auch unsere strukturell schwächeren Regionen müssen eine vergleichbare Chance bekommen und sollen zukünftig finanziell und sozial handlungsfähig bleiben. Mein politisches Hauptaugenmerk gilt dem Erhalt annähernd gleichwertigen Lebensverhältnissen in Stadt und Land und einer damit verbundenen soliden Finanzausstattung aller Kommunen um flächendeckend auch weiterhin nachhaltig in die Zukunft unseres Landes investieren zu können.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.06.2017, 10:00 Uhr - 22.06.2017, 18:00 Uhr Plenum

23.06.2017, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr Arbeitskreis 2 der SPD- Fraktion im Sächsischen Landtag

27.06.2017, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr Besuch Rossendorf AUL

28.06.2017, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgersprechstunde des Landtagsabgeordneten Winkler

04.07.2017, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgersprechstunde des Landtagsabgeordneten Winkler

Alle Termine

 

Newsletter

 

Landtag erleben - Winkler treffen!

 

SPD Nordsachsen

 

SPD Sachsen